Physical theatre mit Livemusik

Premiere Postremise Chur
Premiere Postremise Chur

press to zoom
Premiere Postremise Chur
Premiere Postremise Chur

press to zoom
Premiere Postremise Chur
Premiere Postremise Chur

press to zoom
1/9

Sind Frauen selber schuld, wenn sie sexuell belästigt werden?

In einem blauen, grotesk verzerrten Frauenkörper rappt eine Närrin eine ironische Hommage auf den Haushalt und gibt eine „Fat-burning-bikini“-Aerobicstunde. Dabei stellt sie sich den gesellschaftlichen Abgründen des Sexismus’ und zeigt dem Publikum die Konsequenz sexistischer Rollenbilder auf.

Mit einem ebenso clownesken wie scharfsinnigen Humor führt Sonja Silber an ein Thema heran, das nach wie vor unseren Alltag bestimmt und konsequent aufgearbeitet werden muss.

Trailer
Downloads
Kontakt

Sonja Hartmann

sonjahartmann@gmx.ch

078 626 12 32

Shows
22. April Künstlerbörse Thun

Lachensaal KKThun 20.35 Uhr

19. August Nord Art Festival
Nominiert für den Jungsegler 2022, Förderpreis für Kleinkunst

Musikvideo zum Theaterstück
Team

Sonja Silber Künstlerische Leitung, Idee und Konzept, Spiel

Carla Gabrí Dramaturgie, Endregie

Dina Sennhauser Physical coaching

Pascal-Oliver Lüthi Musikalische Leitung, Spiel

Mariana Vieira Grüning Bühne, Kostüm, Licht

Silvana Castelberg Lichttechnik

Danielle Küchler Flores Video, Kamera, Schnitt

Celestine Stadnick Maske